Teil 3: Norming

In unseren vergangenen Newslettern haben wir die 1. und 2. Phase eines Teamprozesses vorgestellt. Heute möchten wir Ihnen nun die 3.Phase „Norming Phase„ näher bringen. Ihr Team befindet sich in einer Phase, in welcher der gemeinsame Umgang strukturiert werden soll.

Das Team erkennt nunmehr seine eigene Komplexität und allmählich kann sich ein Wir-Gefühl bilden. Dabei werden die Vorteile der verschiedenen Teamrollen erkannt und für eine effektive und effiziente Aufgabenverteilung genutzt.

Um den gemeinsamen Weg sinnvoll und effektiv begehen zu können, werden Möglichkeiten der Konfliktlösung gesucht, Umgangsformen besprochen und Kompromisse eingegangen. Dies ist für die Gruppe sehr förderlich, da unnötige Reibungspunkte in der Gruppe nunmehr beseitigt werden. Die Gruppe wird als Erleichterung und gar als wertvoll gesehen. Nun kann ein Prozess beginnen, in dem die Aufgabenverteilung durch den offenen Austausch von Meinungen und Kooperationen besser gestaltet werden kann.

In der Gruppe werden vereinbarte „Spielregeln“ als Mittel zum Zweck genutzt um gemeinsam definierte Ziele zu erreichen.

Der Schritt in diese Phase ist sehr wichtig, bringt er Ihr Unternehmen doch um einiges voran und minimiert unnötige Reibungspunkte. Oft bilden sich Schwierigkeiten, bei denen die Gruppe den Weg selbst findet aber sehr lange dafür braucht. Durch Gruppenmediationen und Einzelgespräche unterstützen wir Sie gern dabei.

Weitere Informationen können Sie unserer Internetseite www.rauseminare.de entnehmen.

Neues beim Team Rau Seminare:

Entdecken Sie neue Angebote unseres Teamtrainer auf unserer Webseite.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und weiterhin viel Erfolg für Sie und Ihr Team,

freundlichst Ihr Team Rau Seminareраскрутка нового сайтакуплю легкосплавные диски б у